Hebebühnen Verleih und Gebraucht Verkauf Südtirol

Aktualisierung Kurs PLE

Home/Ausbildungskurs/Aktualisierung Kurs PLE

LASSEN SIE IHR UNTERNEHMEN WACHSEN

TEILNAHMEFORMULAR FÜR KURSE

AUSFAHRBARE ARBEITSBÜHNEN

KURSE

TYPOLOGIE: PLE HEBEBÜHNEN

AUFFRISCHUNGSKURS (auf Deutsch)

THEORIE

DATUM:  21/02/2020
UHRZEIT: 08.00 – 09.00
DAUER: 1 STUNDE

PRAXIS

DATUM: 21/02/2020
UHRZEIT: 09.00 – 12.00 
DAUER: 3 STUNDEN

PREIS

130,00 € pro Teilnehmer (inkl. MwSt.)

VERANSTALTER

FEDERSERVIZI

Kopernikusstrasse 19 – 39100 Bozen (BZ)

Tel. +39 0471 913002

SICHERHEITSKURS FÜR DEN EINSATZ VON MOBILEN HUBARBEITSBÜHNEN MIT UND OHNE STABILISATOREN (PLE)

KURSPROGRAMM

  1. Juristisch-rechtlicher Abschnitt (Dauer 1 Stunde): Vorstellung des Kurses, Überblick über die allgemeinen Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften am Arbeitsplatz, insbesondere in Bezug auf Arbeiten in Höhenlagen und die Verwendung von Arbeitsmitteln für Arbeiten in Höhenlagen (Gesetzesdekret 81/2008). Verantwortung des Betreibers.
  2. Technischer Abschnitt (Dauer 3 Stunde):
    1. PLE-Kategorien, allgemeine und spezifische Merkmale;
    2. Strukturelle Bauteile: Stabilisierungssysteme, Nivellierung, Rahmen, Oberwagen, Pantograph-/vertikale Auslegerstruktur;
    3. Steuer- und Sicherheitseinrichtungen
    4. Vorbereitende Funktions- und Sichtprüfungen
    5. Spezifische PSA und Verwendungsmethoden: Helm, Gurt, Halteschnur;
    6. Analyse und Bewertung wiederkehrender Risiken (Absturz aus Höhenlagen, Stromschlag, Umweltrisiken usw.) und sicherer Verwendungsmethoden (Handhabung, Positionieren und Stabilisieren, Bedienen, Rangieren, Tanken und Parken).
    7. Rettungsmaßnahmen: Notabstiegsmodus
  3. Praktischer Abschnitt (Dauer 6 Std.):
    1. Identifizierung von Bauteilen;
    2. Identifizierung von Steuer- und Sicherheitseinrichtungen;
    3. Vorbereitende Sicht- und Funktionsprüfungen der Steuer-, Signal- und Sicherheitseinrichtungen;
    4. Kontrollen vor der Bewegung auf Straßen;
    5. Routenplanung: Steigungen, Zufahrt, Hindernisse auf der Strecke und in Höhenlagen, Bodenbeschaffenheit;
    6. Handhabung und Positionierung des PLE: Abgrenzung des Arbeitsbereichs, Verkehrszeichen, Bewegen des PLE;
    7. Praktischer Übungsbetrieb: Sicherheitsverfahren und Simulation der Bewegung einer Plattform in Höhenlagen;
    8. Notfallmanöver;
    9. Ruhestellung am Ende der Arbeit: Parken und Vorsichtsmaßnahmen gegen Benutzung durch Unbefugte. Laden der Batterien / Akkus.

Abschließender Test des erworbenen Wissens.

2020-01-21T11:35:48+01:00